Eine Palmblattlesung über das Schicksal meiner Seele

Eine Palmblattlesung über das Schicksal meiner Seele

Ich bat um eine Palmenblattlesung, die mir interessante Hinweise auf meine Geistführer, frühere Inkarnationen und die Bestimmung meiner Seele aufzeigte.

Vor einiger Zeit erzählte mir ein Freund von einem Deutschen, der auf Bali, Indonesien, lebt und Palmblattlesungen anbietet, die Hinweise auf die Aufgaben und das Schicksal unserer Seele geben. Ich war fasziniert und habe sofort eine Lesung angefordert, die etwa 200 USD kostet.

Was ist eine Palmblattlesung?

Im Hinduismus gibt es eine Tradition von Palmblattbibliotheken, die alte Bibliotheken sind, in denen Informationen über bestimmte Seelen gespeichert sind. Da wir Dutzende, wenn nicht Hunderte von Inkarnationen auf dieser Welt hinter uns haben, gibt es wiederkehrende Themen in den karmischen Plänen und Missionen unserer Seele, die sich über mehrere Inkarnationen erstrecken. Darüber hinaus gibt es viele Palmblattbibliotheken auf der ganzen Welt, und jede einzelne von ihnen könnte unterschiedliche Informationen über uns und unser Seelenschicksal enthalten. Es könnte aber auch sein, dass es überhaupt keine Informationen gibt. Als ich über dieses Thema las, schwang es tief in mir mit, und ich bat den Kontakt auf Bali sofort um eine Lesung. Sie brauchten mein Geburtsdatum, meinen Geburtsort und meinen Namen. Dann rechneten sie mein Geburtsdatum in das Format des hinduistischen Mondkalenders um, um mit einem einheimischen Schamanen zu überprüfen, ob es Informationen für mich gab. In der Tat stießen sie auf ein Palmblatt für mich. Sie führten also die Lesung durch und schickten mir nach etwa zwei Wochen eine große Audiodatei mit der Lesung des Schamanen, einer Übersetzung ins Deutsche und zusätzlichen Informationen über den gesamten Kontext. Das Lesen begann mit der Erklärung meiner 3 Geistführer, die Götter oder Figuren der hinduistischen Mythologie sind.

Indra ist mein wichtigster geistiger Führer

Mein erster Geistführer ist Indra, der König der Götter im Hinduismus. Er ist der Gott der Blitze, des Donners, der Stürme und des Krieges. Er ist eine der mächtigsten Gottheiten, ähnlich wie Zeus in der griechischen Mythologie. Die Tatsache, dass Indra mein wichtigster Führer ist, bedeutet, dass ich in diesem Leben eine sehr wichtige und sehr herausfordernde Aufgabe habe, denn er ist die Quelle einer extrem starken, mächtigen, aber auch gewalttätigen Energie. Indra hat die Macht, Gerechtigkeit in der materiellen Welt zu schaffen, wenn nötig auch mit kriegerischen Mitteln. Das passt absolut zu meiner Rolle als Krieger, oder genauer gesagt zu meiner Rolle als General, da ich die Aufgabe habe, die sehr korrupten, machiavellistischen Machtstrukturen dieser Matrix zu stürzen, in der ich mich derzeit in Südamerika befinde. Ein interessanter Link zu einer Vision über Zeus: https://lightprism.net/2021/04/13/divine-absolution-and-the-ultimate-promotion-of-the-highest-honor/

Außerdem bedeutet dies, dass ich ein großes Potenzial habe, Teams zu leiten und als unabhängiger Unternehmer zu arbeiten. Faszinierenderweise ist es genau das, was ich in den letzten zwei Jahren getan habe: Ich habe mein eigenes Unternehmen gegründet und arbeite als unabhängiger Subunternehmer an einem großen Projekt zum Aufbau einer komplexen IT-Infrastruktur. Zu diesem Zweck habe ich verschiedene Teams geleitet, die sowohl aus Einheimischen als auch aus Europäern bestanden. Viele Leute haben meine effektiven Führungsqualitäten gelobt. Mein Führungsstil basiert darauf, talentierte Mitarbeiter zu finden und sie zu befähigen, sich selbständig zu machen. Ich will den Leuten nicht sagen, was sie zu tun haben. Stattdessen suche ich nach Menschen, die bereit sind, sich großen Herausforderungen zu stellen, und befähige sie, diese aus eigenem Antrieb zu bewältigen. Mit dieser Strategie ist es mir gelungen, hocheffektive Teams zu bilden, die mir auch in sehr schwierigen Krisensituationen immer den Rücken freigehalten haben.

Und schließlich bedeutet Indra als mein primärer geistiger Führer, dass ich ein sehr impulsives Temperament habe. Mein Sternzeichen ist Widder, ein Feuerzeichen, daher neige ich zweifellos oft zu impulsivem Verhalten und unüberlegten Handlungen. Es ist ratsam, eine regelmäßige spirituelle Praxis von Meditation und Atemübungen einzurichten, um meine Emotionen auszugleichen, damit ich sie aus einer neutralen, kontrollierten Position heraus steuern kann. Ich habe bereits seit Jahren eine regelmäßige Meditationsroutine eingeführt, da ich schon früh erkannt habe, dass dies für mein inneres Gleichgewicht wichtig ist. Trotzdem habe ich immer noch die Tendenz, hin und wieder zu explodieren, vor allem, wenn ich mit schwerwiegenden Ungerechtigkeiten konfrontiert werde, z. B. wie der Direktor des Projekts gegen meine Teammitglieder intrigiert hat. Der letzte Ratschlag war, dass ich mich weiterhin darauf konzentrieren muss, mein Kronenchakra zu öffnen, um einen besseren Energiefluss und eine bessere göttliche Verbindung herzustellen.

Urangan als mein zweites Geisttier

Urangan (ich bin mir nicht sicher, ob der Name korrekt ist) ist ein Vogel in der Hindu-Mythologie und steht für Kreativität und Innovation. Er impliziert auch, dass ich ein hohes Potenzial habe, meine Ideen tatsächlich umzusetzen und meine Visionen zu verwirklichen. Außerdem bin ich sehr anpassungsfähig an sich schnell ändernde Umstände und habe das Talent, mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten, da ich über eine hohe Rhetorik und Kommunikationsfähigkeit verfüge. Dies würde mich zu einem guten Lehrer, Motivator oder Berater machen, eine Rolle, die ich im Laufe meines Lebens schon oft übernommen habe. In Deutschland habe ich zum Beispiel mehrere Kurse an der Universität unterrichtet. Man sagte mir immer, dass ich das Talent habe, hochkomplexe Themen in einfachen Worten so auszudrücken, dass sie leicht zu verstehen sind. Außerdem habe ich hohe künstlerische Fähigkeiten, vor allem in Bezug auf das Schreiben. Das ist nicht verwunderlich, denn es zog mich oft in Jobs, in denen ich viel schreiben musste, wie in meiner Position an einem führenden Forschungsinstitut in Deutschland. Vor allem für meine derzeitige Mission hier in Südamerika ist es von größter Wichtigkeit, alle meine Projekte schriftlich zu dokumentieren, um den Lügen und Täuschungen meiner machiavellistischen Gegner zu begegnen, die mündliche Absprachen bevorzugen, die sie Wochen später plötzlich vergessen haben.

Außerdem bedeutet Urangan, dass ich häufig zwischen meiner Innenwelt und der Außenwelt wechsle. Ich brauche Zeiten, in denen ich mich auf mein Inneres konzentriere, in der Einsamkeit und in der Selbstbeobachtung, damit ich neue Inspirationen und Ideen sammeln kann. Anschließend begebe ich mich dann in die Außenwelt, um diese Ideen in oft sehr dynamischen Konstellationen tatsächlich umzusetzen. Ein weiterer Aspekt ist, dass ich gerne um die Welt reise, um so viele Informationen und Eindrücke wie möglich aufzunehmen, um als Person zu wachsen und neue Wege zu gehen. Tatsächlich war ich immer von der Idee abgestoßen, das zu tun, was andere mir sagten, oder die ausgetretenen Pfade zu gehen. Ich habe es immer vorgezogen, meiner eigenen Intuition zu folgen, oft den Weg zu wechseln, neue Informationen und vor allem andere Kulturen kennen zu lernen und mir meinen eigenen Weg zu bahnen. Schließlich habe ich auch ein Talent für Finanzen und den Umgang mit Geld. Dies wird sicherlich auch in meiner Mission in naher Zukunft sehr wichtig sein.

Vijaya Kusuma als mein drittes Geist-Symbol

Vijaya Kusuma (ich bin mir bei der Aussprache nicht sicher) ist ein Baum und steht für eine sehr starke Verbindung zur Natur. Daher fühle ich eine sehr starke Verbindung und habe häufig das Bedürfnis, meine Batterien aufzuladen, indem ich die Einsamkeit an ruhigen Orten in der Natur suche. Ich war nämlich schon immer sehr empfindlich und wurde von der Reizüberflutung, vor allem in Großstädten, schnell überwältigt. Deshalb zog ich es vor, auf dem Lande und allein oder in kleinen Gruppen in der Natur zu sein, um mich zu entspannen und Inspiration zu finden. Ein weiterer Aspekt dieses Symbols ist, dass ich eine sehr hohe Aufnahmefähigkeit für neue Informationen habe und die Fähigkeit, mich schnell in neue Bereiche einzuarbeiten. Eine starke Energie scheint mit meinen Händen verbunden zu sein, die perfekt für eine Karriere in Wissenschaft, Technik, IT oder Schriftstellerei geeignet sind. Und das wiederum passt perfekt zu meinem bisherigen Lebensweg, denn ich habe bisher mit großem Erfolg eine IT-Karriere eingeschlagen. Ein weiterer Aspekt von Vijaya Kusuma ist, dass ich durch meine starke Verbindung zur Natur die Fähigkeit besitze, andere zu heilen. Tatsächlich habe ich seit dem letzten Jahr Quantensprünge in meinen eigenen Fähigkeiten gemacht, indem ich den Werkzeugkasten gelernt habe, den mir ein Schamane beigebracht hatte. Ich habe seine Methoden bereits erfolgreich angewandt, um andere bei der Schattenarbeit zu unterstützen und ihre Kindheitstraumata zu heilen.

Hinweise auf den Auftrag meiner Seele

Vielmehr kann ich die Gesamtheit meiner Energie, meines Wissens und meiner Fähigkeiten einsetzen, um anderen zu helfen, ihre Blockaden zu lösen, ihnen zu helfen, ihr Gleichgewicht zu finden und sie auf den richtigen Weg zu führen. Die Lektüre des Palmenblattes zeigte, dass meine Seele sehr alt, aber auch sehr stark ist und in diesem Leben eine monumental herausfordernde Aufgabe übernommen hat, die jedoch für die Menschheit sehr wichtig ist. Ich würde vor enorme Herausforderungen gestellt werden und extrem harte Zeiten mit viel Leid durchleben. Der wichtigste Hinweis für mich ist, mich auf mein eigenes Gleichgewicht und meine Selbstfürsorge zu konzentrieren. Ich muss meine Kämpfe sorgfältig auswählen, um meine Energien nicht zu schnell zu verbrauchen. Außerdem muss ich weniger wichtige Aufgaben delegieren, damit ich mich auf die entscheidenden Kämpfe konzentrieren kann, die letztendlich über den Verlauf meiner Mission entscheiden.

Nun, die Tatsache, dass ich einen wichtigen Auftrag habe und mit viel Leid konfrontiert sein werde, ist nicht wirklich eine Überraschung! Dennoch ist diese Information interessant und gibt weitere Details über den höheren Kontext meiner Mission. Alle mir innewohnenden Talente, Fähigkeiten und Interessen scheinen zu der Aufgabe geführt zu haben, die ich jetzt in dieser Gemeinschaft in Südamerika habe. Um die tief verwurzelte Korruption und die gerissenen machiavellistischen Machenschaften aufzudecken, übernahm ich eine Schlüsselposition in diesem Projekt, indem ich eine moderne IT-Infrastruktur aufbaute und ein vielfältiges multikulturelles Team leitete. Schließlich dehnten wir unseren Einfluss sogar auf die Buchhaltungsprozesse dieses Unternehmens aus, wo der zentrale Sumpf der Korruption liegt. Als der machiavellistische Direktor merkte, dass ich ihm zu nahe kam, hatte ich bereits eine zu wichtige Position inne, als dass er mich einfach hätte feuern oder ersetzen können. Meine systematische, sorgfältige und sachliche Art, jeden unserer Schritte und Beobachtungen zu dokumentieren, ermöglichte es mir in der Folge, die korrupten Machenschaften aufzudecken und auch den Projektgründern die Augen zu öffnen. Wenn den Projektgründern schließlich klar wird, dass ihr Direktor sie jahrelang betrogen hat, wird das ganze korrupte Kartenhaus zusammenbrechen und alle Beteiligten, Investoren, Mitarbeiter, Politiker und Beobachter gleichermaßen, werden in Verwirrung und Verzweiflung geraten. An dieser Stelle kommt dieser Blog ins Spiel, denn er wird dazu beitragen, dass die Menschen verstehen, was wirklich vor sich geht, indem ich alles aus meiner Sicht erkläre. Allerdings bin ich mir natürlich nicht ganz sicher, wie sich alles genau abspielen wird. Aber ich bin mir sehr sicher, dass alles, alle Korruption, alle Lügen, Manipulationen und sogar Verbrechen ans Licht gebracht werden müssen, damit jeder sie sehen kann. Die Zeiten, in denen geheime Machenschaften im Schatten unseres Unterbewusstseins existierten, sind vorbei. Die Dunkelheit muss frontal angegangen werden, um sie überwinden zu können. Ein verwandter Beitrag über die Mission meiner Seele und wie auch Sie Ihre finden können: https://lightprism.net/2021/06/18/how-to-find-your-purpose-and-unlock-your-destiny/

Hinweise auf frühere Inkarnationen

Die Palmblattbibliothek enthielt Hinweise auf 5 meiner Inkarnationen in den letzten 2800 Jahren. Meine Intuition hat mir gezeigt, dass ich eine sehr alte Seele mit hunderten, wenn nicht tausenden von Inkarnationen auf dieser Erde bin, so dass diese 5 Inkarnationen ein gewisser Ausschnitt sind, der ein wiederkehrendes Thema meines Seelenplans darstellt. Zunächst einmal habe ich mich vor 2800 Jahren als Mann in der Rolle eines Yogi in Indien inkarniert, so dass mir bestimmte Dinge wie Meditation und Yoga sehr leicht fallen. Das ist in der Tat der Fall, denn es war fast mühelos für mich zu lernen, zu meditieren, im Grunde eine Fähigkeit wiederzuerlangen, die bereits mit einem früheren Leben verbunden war. Vor mehr als 2000 Jahren hatte ich eine weitere Inkarnation als Mann in Südamerika, wo ich mit einer kleinen Gruppe im Dschungel lebte und eine spirituelle Aufgabe hatte. Danach inkarnierte ich als Frau in Mittelamerika, wo ich eine Schlüsselposition in der Gemeinschaft einnahm und eine sehr soziale Rolle spielte. Später hatte ich eine weitere Inkarnation als Frau in Südafrika als spirituelle Lehrerin. Schließlich hatte ich eine Inkarnation als Mann in Nordeuropa, wo ich der geistige Führer einer großen Gemeinschaft war.

Das ist wirklich interessant, denn alle diese Inkarnationen haben ein gemeinsames Thema: Ich war ein spiritueller Lehrer oder ein spiritueller Führer in Gemeinschaften. Ich habe vorher nie Hinweise auf diese Inkarnationen bekommen, denn in meiner aktuellen Mission, die korrupten Strukturen zu stürzen, befand ich mich in der Rolle eines Kriegers, der für Wahrheit und Gerechtigkeit kämpft. Daher wurden mehrere Erinnerungen an andere Inkarnationen als Krieger aktiviert, als ich ähnliche Kämpfe durchmachte. Zum Beispiel war ich ein führender General in der Rennaissance-Inkarnation in Hessen, Deutschland, die die wichtigste Inkarnation im Zusammenhang mit dem aktuellen Projekt ist, das sich jetzt in Südamerika abspielt. Erinnerungen an andere Inkarnationen, in denen ich ein Samurai im alten Japan oder ein Tempelritter in Jerusalem war, kamen mir ebenfalls in den Sinn. Kürzlich wurde mir klar, dass ich auch ein General war, der eine römische Legion in die Schlacht gegen die germanischen Stämme in dem Gebiet führte, das heute Hessen ist. Auf jeden Fall wird meine Mission, die korrupte Struktur zu entlarven und sie schließlich zu Fall zu bringen, bald zu Ende sein, und meine nächste Mission wird beginnen. Und es könnte sehr gut sein, dass ich ein spiritueller Lehrer und Führer in dieser Gemeinschaft sein werde, die aus der Asche wieder neu aufgebaut werden muss. Wir werden sehen, aber ich freue mich schon auf die nächste Mission.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x